Abstieg & Aufstieg

Thomas Gsella

 

Vom Untersten der Erde steigt
Das Magma, um zu bersten.
Die Stimme schont, wer auch mal schweigt.
Und nur wer zweite Geigen geigt, 
Hat auch das Zeug zur ersten.

Der Pottwal taucht aus tiefster See 
Zu Luft und Wind und Wonne.
Aus dunklem Boden wächst der Klee,
Und nur wer Kälte kennt und Schnee,
Will wieder in die Sonne.

Allein das Moll macht Dur zum Dur.
Wein reift an krummen Reben.
Nur Barbarei gebiert Kultur,
Und nur wer liegt, wird wissen: Nur
Wer liegt, kann sich erheben.

Grau wird geborn der weiße Schwan,
Der Mensch entstieg den Affen,
Und klein begann manch großer Mann. 
Und nur wer abstieg, mag und kann 
Den Wiederaufstieg schaffen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0